• icon job
  • icon megnifier
loader
< Zur Ergebnisliste

Ausbildung zum Mechatroniker (m/w/d) | Mikrotechnologe (m/w/d) | Fachinformatiker (m/w/d) | Kaufmann für Büromanagement (m/w/d) | duales Studium

IHP GmbH

Frankfurt (Oder)  Befristet  Vollzeit  Ausbildung Studium

Über uns

Das IHP ist ein Institut der Leibniz-Gemeinschaft und betreibt Forschung und Entwicklung zu siliziumbasierten Systemen, Hochfrequenzschaltungen und -technologien einschließlich neuer Materialien. Das IHP beschäftigt ca. 350 Mitarbeitende aus 28 Nationen. 

Ihre Tätigkeiten

Mechatroniker (m/w/d)

Der Aufgabenbereich einer Mechatronikerin/eines Mechatronikers beinhaltet die Montage und Instandhaltung von komplexen Maschinen und Anlagen, die aus mechanischen und elektronischen (häufig auch verbunden mit pneumatischen oder hydraulischen) Bauteilen bestehen. Sie entwickeln Steuerungen für diese Anlagen, testen sie und nehmen sie in Betrieb. Wartungs- und Reparaturarbeiten gehören ebenfalls zu ihren Aufgaben.

Die Ausbildungszeit beträgt 3½ Jahre, kann aber bei sehr guten Leistungen auf 3 Jahre verkürzt werden. Den Abschluss der Ausbildung bildet eine IHK-Prüfung. Bei erfolgreichem Abschluss bieten wir eine befristete Übernahme für 1 Jahr.

Der/Die erfolgreiche Bewerber/in besitzt die allgemeine Hochschulreife oder die Fachoberschulreife mit Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe und gute Noten in den Fächern Mathematik, Physik und Englisch. Zu den weiteren Voraussetzungen gehören technisches Verständnis, ein räumliches und funktionales Vorstellungsvermögen sowie Interesse an Technik und komplexen elektromechanischen Abläufen. Zuverlässigkeit und Flexibilität sowie eine exakte Arbeitsweise sind unabdingbar. Erwünscht sind Nichtraucher/innen. Die gesundheitliche Eignung zur Ausübung dieses Berufs muss vor Ausbildungsbeginn durch eine ärztliche Tauglichkeitsprüfung nachgewiesen werden.

Das IHP bietet eine multinationale, wissenschaftlich geprägte Arbeitsumgebung mit vielseitigen, interessanten Aufgabenstellungen im administrativen Bereich. Das Ausbildungsentgelt richtet sich nach dem TVA-L BBiG.


Mikrotechnologe (m/w/d)

Spezialisierung: Halbleitertechnik

Der Aufgabenbereich einer/s Mikrotechnologin/en beinhaltet die Bedienung von Anlagen zur Bearbeitung von hochreinen Siliziumscheiben, auf denen mit Hilfe spezieller Beschichtungs-, Ätz- und Dotierverfahren Mikrochips hergestellt werden. Sie kontrollieren und optimieren die Prozessbedingungen und sind verantwortlich für die Qualitätssicherung und die Erzielung einer möglichst hohen Ausbeute funktionierender Bauelemente und Schaltungen.

Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre, kann aber bei sehr guten Leistungen auf 2½ Jahre verkürzt werden. Den Abschluss der Ausbildung bildet eine IHK-Prüfung. Bei erfolgreichem Abschluss bieten wir eine befristete Übernahme für ein Jahr.

Die/Der erfolgreiche Bewerberin/er besitzt die allgemeine Hochschulreife oder die Fachoberschulreife mit Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe und hat mindestens gute Noten in den Fächern Mathematik, Physik, Chemie und Englisch. Zu den weiteren Voraussetzungen gehören technisches Verständnis sowie Interesse an Technik und komplexen chemischen und physikalischen Abläufen. Zuverlässigkeit und Flexibilität sowie eine exakte Arbeitsweise sind unabdingbar. Erwünscht sind Nichtraucher/innen. Die gesundheitliche Eignung zur Ausübung dieses Berufs sowie zur Arbeit im Schichtbetrieb muss vor Ausbildungsbeginn durch eine ärztliche Tauglichkeitsprüfung nachgewiesen werden.

Das IHP bietet eine multinationale, wissenschaftlich geprägte Arbeitsumgebung mit vielseitigen, interessanten Aufgabenstellungen im Technologiebereich. Das Ausbildungsentgelt richtet sich nach dem TVA-L BBiG.


Fachinformatiker (m/w/d) - Fachrichtung Anwendungsentwicklung

Der Aufgabenbereich einer/s Fachinformatikerin/s der Fachrichtung Anwendungsentwicklung umfasst die Entwicklung und Programmierung von kundenspezifischer Software. Dazu analysieren sie zunächst die Bedarfe und entwickeln daraufhin neue passgerechtere Lösungen oder sie modifizieren bereits bestehende IT-Tools. Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung haben die Fähigkeit komplexe Sachverhalte zu vermitteln, sie beraten und schulen die Softwareanwender.

Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre, kann aber bei sehr guten Leistungen auf 2½ Jahre verkürzt werden. Den Abschluss der Ausbildung bildet eine IHK-Prüfung. Bei erfolgreichem Abschluss bieten wir eine befristete Übernahme für ein Jahr.

Die/Der erfolgreiche Bewerber/in besitzt die Fachoberschulreife mit Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe oder hat das Abitur erfolgreich bestanden (mindestens gute Noten in den Fächern Mathematik, Physik und Englisch). Zu den weiteren Voraussetzungen gehören Freude an logisch-analytischem Denken, erste Programmierkenntnisse und Teamgeist. Ausdauer und Sorgfalt helfen, wenn es z.B. um die Fehlersuche bei der Software geht.

Das IHP bietet eine multinationale, wissenschaftlich geprägte Arbeitsumgebung mit vielseitigen, interessanten Aufgabenstellungen im administrativen Bereich. Das Ausbildungsentgelt richtet sich nach dem TVA-L BBiG.

Fachinformatiker (m/w/d) - Fachrichtung Systemintegration

Der Aufgabenbereich einer/s Fachinformatikerin/s der Fachrichtung Systemintegration umfasst die Planung und die Konfiguration von IT-Systemen. Dazu gehört das Installieren und Einrichten von Hardware-Komponenten, Betriebssystemen und Netzwerken entsprechend der Kundenanforderungen. Fachinformatiker der Fachrichtung Softwareintegration lösen mit modernen Diagnosewerkzeugen auftretende Störungen und helfen den Nutzern bei der Lösung von Anwendungsproblemen.

Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre, kann aber bei sehr guten Leistungen auf 2½ Jahre verkürzt werden. Den Abschluss der Ausbildung bildet eine IHK-Prüfung. Bei erfolgreichem Abschluss bieten wir eine befristete Übernahme für ein Jahr.

Die/Der erfolgreiche Bewerber/in besitzt die Fachoberschulreife mit Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe oder hat das Abitur erfolgreich bestanden (mindestens gute Noten in den Fächern Mathematik, Physik und Englisch). Zu den weiteren Voraussetzungen gehören Freude an logisch-analytischem Denken, eine sorgfältige Arbeitsweise und Teamgeist. Technisches Verständins und erste Kenntnisse über Netzwerk-/Betriebssysteme erleichtern den Start in die Ausbildung.

Das IHP bietet eine multinationale, wissenschaftlich geprägte Arbeitsumgebung mit vielseitigen, interessanten Aufgabenstellungen im technischen Bereich. Das Ausbildungsentgelt richtet sich nach dem TVA-L BBiG.


Kaufmann für Büromanagement (m/w/d) - Schwerpunkte: Assistenz und Sekretariat/Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

Der Aufgabenbereich einer/s Kauffrau/-mann für Büromanagement beinhaltet neben allgemeinen bürowirtschaftlichen Abläufen und dem Kennenlernen aller Geschäftsprozesse u.a. Informationsverarbeitung, Koordinations- und Organisationsaufgaben, Kundenbeziehungsprozesse sowie Materialwirtschaft.

Sie erwerben folgende Kenntnisse und Fähigkeiten in der

> Wahlqualifikationen Assistenz und Sekretariat:

  • Sekretariatsführung
  • Terminkoordination und Korrespondenzbearbeitung
  • Organisation von Reisen und Veranstaltungen

> Wahlqualifikation Kaufmännische Steuerung und Kontrolle:

  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre, kann aber bei sehr guten Leistungen auf 2½ Jahre verkürzt werden. Den Abschluss der Ausbildung bildet eine IHK-Prüfung. Bei erfolgreichem Abschluss bieten wir eine befristete Übernahme für 1 Jahr.

Der/Die erfolgreiche Bewerber/in besitzt die allgemeine Hochschulreife oder die Fachoberschulreife und hat mindestens gute Noten in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch. Zu den weiteren Voraussetzungen gehören ein sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, gute Rechtschreibkenntnisse, solide mathematische Fähigkeiten, Interesse an kaufmännischen Aufgaben sowie an organisatorischen Tätigkeiten.

Das IHP bietet eine multinationale, wissenschaftlich geprägte Arbeitsumgebung mit vielseitigen, interessanten Aufgabenstellungen im administrativen Bereich. Das Ausbildungsentgelt richtet sich nach dem TVA-L BBiG.

Kaufmann für Büromanagement (m/w/d) - Schwerpunkte: Personalwirtschaft/Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

Der Aufgabenbereich einer/s Kauffrau/-mann für Büromanagement beinhaltet neben allgemeinen bürowirtschaftlichen Abläufen und dem Kennenlernen aller Geschäftsprozesse u.a. Informationsverarbeitung, Koordinations- und Organisationsaufgaben, Kundenbeziehungsprozesse sowie Materialwirtschaft.

Sie erwerben folgende Kenntnisse und Fähigkeiten in der

> Wahlqualifikationen Personalwirtschaft:

  • Personalmanagement
  • Personalbeschaffung
  • Personalentwicklung

> Wahlqualifikation Kaufmännische Steuerung und Kontrolle:

  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

Bachelor of Engineering Physikalische Technologien / Energiesysteme
und IHK-Abschluss Mikrotechnologe (m/w/d)

Job-ID: 8097/20| Abteilung: Technologie| Beginn der betrieblichen Ausbildung: 01.08.2021 | Beginn des Bachelorstudiums: 1.9.2022 | Dauer ab Beginn der betrieblichen Ausbildung: 5 Jahre | Attraktive Vergütung nach TVA-L BBiG und der Richtlinie der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) für duale Studiengänge und Masterstudiengänge vom 16. Mai 2019 in der Fassung des Landes Brandenburg Du strebst ein Ingenieursstudium an? Vorher möchtest du fachliche Einblicke gewinnen, technische Zusammenhänge in der Praxis erleben und die Arbeit in der Mikrochip-Forschung von Grund auf kennenlernen? Dann bewirb dichum einen Platz im Dualen Studium am IHP und der TH Wildau!

Deine Ausbildungsinhalte am IHP:

  • Bedienung/Betreuung von hochmodernen halbautomatisierten Anlagen zur Bearbeitung von Siliziumscheiben, auf denen mit Hilfe spezieller Verfahren Mikrochips unter Reinraumbedingungen gefertigt werden
  • Bedienung/Betreuung halb-und vollautomatischer Anlagen für Aufbau-und Verbindungstechnik -Schwerpunkt Chipmontage und Drahtbonden
  • Durchführung und Bewertung prozessbegleitender Prüfungen; Dokumentation Kontrolle und Optimierung von Prozessbedingungen sowie Ergreifung von Maßnahmen zur Sicherung der Prozessabläufe
  • Beratung, Konzeption, Fertigung elektronischer Baugruppen für verschiedenste Anwendungen und Fachbereiche

Deine Studieninhalte an der TH Wildau:

  • Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen
  • Fachspezifische Vertiefungen Physikalische Technologien bzw. Energiesysteme
  • Fachübergreifende Lehrgebiete
  • Projekte, Laborpraktika
  • Bachelorarbeit

Dein Profil:

  • (fachgebundene) Fachhochschulreife, allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife Zugangsvoraussetzungen der TH-Wildau
  • Gute Noten in naturwissenschaftlichen Fächern
  • Souveräner Umgang mit der deutschen und englischen Sprache
  • Ausländische Bewerber/innen: Deutsche Sprachprüfung für Hochschulen (DSH) mit dem Gesamtergebnis DSH-2 oder besser
  • Technisches Verständnis sowie Interesse an chemischen und physikalischen Abläufen
  • Experimentelles Geschick, analytische Denkweise, Problemlösungsfähigkeit
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit
  • Gesundheitliche Eignung zur Ausübung dieses Berufs und zur Arbeit im Schichtbetrieb (durch eine ärztliche Tauglichkeitsprüfung nachzuweisen)

Unser Angebot:

In einem Zeitraum von 5 Jahren absolvierst du die Ausbildung zum Mikrotechnologen bzw. zur Mikrotechnologin am IHP sowie das Bachelorstudium Physikalische Technologien / Energiesysteme an der TH Wildau. ->Ablaufschema des Dualen Studiums auf den Seiten der TH-Wildau

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des IHP kommen aus der ganzen Welt und erarbeiten innovative Lösungen u.a. für die Industrie 4.0, drahtlose Kommunikation, Medizintechnik und Raumfahrt. Als Dualer Student oder Duale Studentin trägst du dazu bei, dass sich unsere Mitarbeitenden auf eine reibungslose Wafer-Prozessierung und die Integration von Baueelementen bis zur Fertigung von Mikrosystemen in Kleinserienverlassen können. Das IHP bietet individuelle Betreuung von Beginn an. Du erhältst tiefe Einblicke in Fertigungsprozesse mit den hohen Standards einer industriellen Produktionsowie in die ambitionierte Forschung unserer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

An der TH Wildau –eine weltoffene, familienfreundliche, gesundheitsbewusste Hochschule mit modernem Campus und persönlicher Atmosphäre –erwirbst du grundlegende theoretische Fachkenntnisse und vertiefst dein Wissen im naturwissenschaftlichen, insbesondere physikalischen Bereich. Du entwickelst Kompetenzen in der Planung, Berechnung, Konstruktion sowie Handhabung physikalisch-technischer Geräte für Industrie und Forschung.

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns auf deine Bewerbung über unser Online-Bewerbungsformular  bis zum 28.02.2021. Der Auswahltag findet im März statt.

Für Rückfragen zur Ausbildung am IHP steht dir Frau Elise Funke (Personalleitung) unter funke@ihp-microelectronics.com zur Verfügung.


Duales ausbildungsintegrierendes Studium Bachelor of Engineering Maschinenbau
und IHK-Abschluss Mechatroniker (m/w/d)

Job-ID: 8098/20| Abteilung: Technologie | Beginn der betrieblichen Ausbildung: 01.08.2021 | Beginn des Bachelorstudiums: 01.09.2021 | Dauer ab Beginn der betrieblichen Ausbildung: 5 Jahre | Attraktive Vergütungnach TVA-L BBiG und der Richtlinie der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) für duale Studiengänge und Masterstudiengänge vom 16. Mai 2019 in der Fassung des Landes Brandenburg. Sie streben ein Ingenieursstudium an? Vorher möchten Sie fundierte fachliche Einblicke gewinnen, technische Zusammenhänge in der Praxis erleben und die Arbeit in der Mikrochip-Forschungvon Grund auf kennenlernen? Dann bewerben Sie sich um einen Platz im Dualen Studium am IHP und der TH Wildau!

Deine Ausbildungsinhalte am IHP:

  • Anlagen technisch betreuen
  • Wöchentliche Anlagenkontrolle prozessrelevanter Parameter
  • Austausch vonVerschleißteilen
  • Regelmäßige vorbeugende Instandhaltung von elektrischen, mechanischen und pneumatischen Komponenten
  • Eigenständige Projekte zur Optimierung der Anlage
  • Eigene Projekte im Schülerlabor
  • Mithilfe des 3D-Druckers Prototypen erstellen
  • Arbeiten mit CAD-Systemen zur Dokumentation und Visualisierung

Deine Studieninhalte an der TH Wildau:

  • Mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen
  • Fachspezifische Lehrgebiete (Spezialisierung: Leichtbau, Smart Production, Prozesstechnik)
  • Projekte
  • Bachelorarbeit

Dein Profil:

  • (fachgebundene) Fachhochschulreife, allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife Zugangsvoraussetzungen der TH-Wildau
  • Ausländische Bewerber/innen: Deutsche Sprachprüfung für Hochschulen (DSH) mit dem Gesamtergebnis DSH-2 oder besser
  • Gute Noten in naturwissenschaftlichen Fächern und solide Englischkenntnisse
  • Technisches Verständnis sowie Interesse an chemischen und physikalischen Abläufen
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Selbständiges Arbeiten und Teamfähigkeit
  • sicherer Umgang mit MS-Office ist von Vorteil (Bsp.: Excel, Word, PowerPoint usw.)
  • Gesundheitliche Eignung zur Ausübung dieses Berufs und zur Arbeit im Schichtbetrieb (durch eine ärztliche Tauglichkeitsprüfung nachzuweisen)

Unser Angebot:

In einem Zeitraum von 5 Jahren absolvierst du die Ausbildung zum Mikrotechnologen bzw. zur Mikrotechnologin am IHP sowie das Bachelorstudium Physikalische Technologien / Energiesysteme an der TH Wildau. ->Ablaufschema des Dualen Studiums auf den Seiten der TH-Wildau

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des IHP kommen aus der ganzen Welt und erarbeiten innovative Lösungen u.a. für die Industrie 4.0, drahtlose Kommunikation, Medizintechnik und Raumfahrt. Als Dualer Student oder Duale Studentin trägst du dazu bei, dass sich unsere Mitarbeitenden auf eine reibungslose Wafer-Prozessierung und die Integration von Baueelementen bis zur Fertigung von Mikrosystemen in Kleinserienverlassen können. Das IHP bietet individuelle Betreuung von Beginn an. Du erhältst tiefe Einblicke in Fertigungsprozesse mit den hohen Standards einer industriellen Produktionsowie in die ambitionierte Forschung unserer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

An der TH Wildau –eine weltoffene, familienfreundliche, gesundheitsbewusste Hochschule mit modernem Campus und persönlicher Atmosphäre –erwirbst du grundlegende theoretische Fachkenntnisse und vertiefst dein Wissen im naturwissenschaftlichen, insbesondere physikalischen Bereich. Du entwickelst Kompetenzen in der Planung, Berechnung, Konstruktion sowie Handhabung physikalisch-technischer Geräte für Industrie und Forschung.

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns auf deine Bewerbung über unser Online-Bewerbungsformular  bis zum 28.02.2021. Der Auswahltag findet im März statt.

Für Rückfragen zur Ausbildung am IHP steht dir Frau Elise Funke (Personalleitung) unter funke@ihp-microelectronics.com zur Verfügung.

Interesse ?

Die aktuellen verfügbaren Ausbildungsplätze finden Sie auf unserer Website.

JETZT bis zum 28.02.2021 bewerben!

IHP GmbH - Innovations for High Performance Microelectronics/
Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik
Im Technologiepark 25
15236 Frankfurt (Oder)


Bild Die BB RADIO App
Icon Icon
image

Regard

Ride It

WO?

WANN?