Wir sagen DANKE für großartige Leistungen!

Die BB RADIO HörerHelden 2021

MINISTERPRÄSIDENT WOIDKE UND LOTTO BRANDENBURG EHREN DIE BB RADIO-HÖRERHELDEN 2021

Jeden Tag wird der „Rote Teppich“ ausgerollt – jeden Tag ein/e „Alltagsheld/in“ geehrt! Eine Herzenssache steht auf der Agenda: die besondere Anerkennung des Ehrenamtes. Ihr habt uns in den vergangenen Wochen eure „Helden des Alltags“ vorgeschlagen - Menschen, die mit viel Engagement und Leidenschaft uneigennützig Herausragendes für die Gesellschaft leisten. Gemeinsam mit Lotto Brandenburg ehren wir bereits zum neunten Mal in Folge die „BB RADIO-HörerHelden 2021“. Zusätzlich vergibt Ministerpräsident Dietmar Woidke erneut den „Sonderpreis des Ministerpräsidenten“ mit dem das ehrenamtliche Engagement eines Vereins oder Projektes prämiert wird.

Die Senderjury unter Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten hat gewählt. Und auch in diesem Jahr wird es leider nichts mit großer Gala für die vielen Ehrenamtlichen. Doch sie sind es einfach wert: Deshalb machen sich Nick Sawatzki, Marlitt, Maiki sowie Ministerpräsident Dietmar Woidke als Laudatoren höchstpersönlich auf den Weg zu den „Alltagshelden“ und überraschen sie an ihrem Arbeits- oder Ehrenamtsplatz mit der Auszeichnung. Die Anerkennung ist verbunden mit jeweils 1.000 € und einer eigens dafür angefertigten Skulptur – ein rotes Herz.


Feierliche Zeremonie für die „BB RADIO-HörerHelden 2021“

in Anwesenheit von Schirmherrn Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke

Feierlicher Abschluss-Empfang für fünf „Helden des Alltags“ in Potsdam. BB RADIO und Lotto Brandenburg hatten alle „BB RADIO-HörerHelden 2021“ gemeinsam mit Vertretern der Freiwilligen Feuerwehr Zepernick in die Räume der Staatskanzlei eingeladen.

Auf der Agenda: Die besondere Anerkennung des Ehrenamtes! In den vergangenen Wochen hatten wir unsere Hörer aufgerufen, ihre Favoriten - die mit viel Engagement und Leidenschaft uneigennützig Großes für die Gesellschaft leisten - für die „HörerHelden-Awards 2021“ zu nominieren. Zusätzlich lobte Ministerpräsident Dietmar Woidke wieder einen Sonderpreis aus, mit dem das ehrenamtliche Engagement eines Vereins oder Projektes prämiert werden sollte.

Die BB RADIO-HörerHelden 2021

  • Kategorie „Sport “ – Patrick Jammrath (Neustadt/Dosse)
    Seit 30 Jahren in Sachen Ehrenamt unterwegs: als Fußballer, später als Schiedsrichter; alle Klassen bis zur Landesliga. Seine zweite Leidenschaft: die FFW! Da verantwortet er die größten Einsätze im Amtsbereich und ist gleichzeitig Amtsjugendfeuerwehrwart der Kinder- und Jugendfeuerwehren des Amtes Neustadt
  • Kategorie „Kinder & Zukunft“ – Carolin Friemel (Reit- und Fahrverein Altglietzen e.V.)
    seit zwei Jahrzehnten ist die ehrenamtliche Trainerin im Oderland die „Pferdeflüsterin“ für Tiere und Kinder. Ob Pflege, Reiten, Füttern … die Nachwuchsreiterinnen und –reiter geben viel auf ihr Urteil. Ein strahlendes Kind im Sattel zu sehen, ist für sie der größte Erfolg, der schönste Dank.
  • Kategorie „Soziales Engagement“ – Sophie-Charlotte Prasse (DRK, Barnim)
    Ein „Genie der Zeitvermessung“, denn ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten lassen daran zweifeln, dass der Tag nur 24 Stunden hat: Neben ihrem Job als stellv. Stationsleiterin im Krankenhaus, Studium der Pflegewissenschaften, Ausbildung zur Rettungssanitäterin, stellv. Vorstandsvorsitzende der DRK Bereitschaft Eberswalde, Leiterin Jugendarbeit … noch Fragen?
  • Der Sonderpreis des Ministerpräsidenten – Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Zepernick e.V.

Er geht an das Team des Fördervereins der FFW Zepernick unter Leitung von Frank Willamowski sowie an Gemeindewehrführer Thomas Bielicke in Panketal. „Wenn die Jungs der FFW Barnim kommen, ist der Waldbrand aus!“ sagen ihre Chefs. Mit dem Preis wurde aber ihre unkonventionelle Hilfe bei den Flutopfern im Ahrtal gewürdigt. Sie machten sich als eine der ersten Helfergruppen auf den Weg um vor Ort anzupacken. Eine fast 30-jährige Partnerschaft mit der FFW Erfstadt wurde auf eine echte Probe gestellt und bestanden: mit gelebter Solidarität! Und der Förderverein sammelte mit einem Spendenanruf in kürzester Zeit mehr als 57.000 € für die Flutopfer.

Höhepunkt der „Ehrungs-Tour“: der feierliche BB RADIO-Empfang im Brandenburg-Saal der Staatskanzlei für alle Preisträger in Anwesenheit von Schirmherr Dietmar Woidke sowie Anja Bohms, Geschäftsführerin LOTTO Brandenburg, BB RADIO-Programmdirektor Tim Torno und Chefredakteur Jens Herrmann. Mit dabei: das Team der BB RADIO-Morgenshow.

Ministerpräsident Woidke würdigte in seiner kurzen Ansprache die BB RADIO HörerHelden-Aktion als etwas ganz Besonderes. Für ihn sei es wichtig, dass es solche Veranstaltungen in diesen Zeiten gibt, dass das BB RADIO-Team trotz widriger Umstände die Brandenburger Ehrenamtler nicht vergesse und nun mit der „Tour de Brandenburg“ zu den den Geehrten nach Hause, an den Arbeitsplatz oder zu ihrem Ehrenamts-Einsatz gekommen sei. Viele verlören derzeit ihre Zuversicht, kämen aus der Schleife „Und täglich grüßt das Murmeltier“ nicht mehr heraus, und daher sei es umso wichtiger, dass der Zusammenhalt gestärkt werde. Die Geehrten seien Menschen, die durch ihre Arbeit, mit ihrer Tätigkeit im Ehrenamt für andere da sind, wenn andere sie brauchen. Sie in den Arm zu nehmen, trösten, ihnen wieder Optimismus für die Zukunft zu geben: Dies sehe er in den BB RADIO HörerHelden 2021 in besonderem Maße erfüllt.

Anja Bohms, Geschäftsführerin der LAND BRANDENBURG LOTTO GmbH zum Abschluss des Empfangs in der Staatskanzlei: Die Unterstützung von ehrenamtlichem Engagement in der Region ist für Lotto Brandenburg nicht nur Verpflichtung, sondern vor allem eine Herzensangelegenheit. So, dass wir als Partner der ersten Stunde stolz darauf sind, auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit allen Brandenburgerinnen und Brandenburgern die BB RADIO HörerHelden zu finden und zu ehren“


Die BB RADIO HörerHelden 2021 - Kategorie "Sonderpreis des Ministerpräsidenten"

Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Zepernick

Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Panketal und des Fördervereins Zepernick e.V. sind ebenfalls „Helden des Alltags“, die in dieser Woche von den BB RADIO-Moderatoren vor Ort überrascht werden, denn eine Herzenssache steht auf der Agenda: die besondere Anerkennung des Ehrenamtes! In den vergangenen Wochen waren die Hörer aufgerufen, ihre Kandidaten zu nominieren und von deren außergewöhnlichen Leistungen zu erzählen. „Gerade in herausfordernden Zeiten leisten tausende Brandenburger Herausragendes: Ihr riesiges ehrenamtliches Engagement für die ,Menschen von nebenan‘ wird immer erforderlich sein. Noch nie war das so wichtig wie in den letzten zwei Jahren!“, so BB RADIO-Geschäftsführerin Katrin Helmschrott.


Die BB RADIO HörerHelden 2021 - Kategorie "Soziales Engagement"

Charlotte-Sophie Prasse aus Eberswalde

Sophie-Charlotte Prasse ist ein „Genie der Zeitvermessung“, denn ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten lassen daran zweifeln, dass der Tag nur 24 Stunden hat.

Zeitglich zum Job als stellvertretende Stationsleiterin studiert sie Pflegewissenschaften, macht „nebenbei“ eine Ausbildung zur Rettungsassistentin, ist stellv. Vorstandsvorsitzende der DRK-Bereitschaft des Ortsverbandes, vermittelt als Leiterin Jugendarbeit dem DRK-Nachwuchs die Ideale der Rotkreuzarbeit, bringt den Jüngsten das Schwimmen bei … im Dezember vergangenen Jahres überführte sie beispielsweise in Hilfseinsätzen gemeinsam mit den Kameradinnen und Kameraden der Lausitz schwerstkranke Corona-Patienten in Berliner Krankenhäuser.

Für ihre Vereinsmitglieder ist die 23-Jährige seit Jahren „der Fels in der Brandung“. Ihr Chef Axel Hoffmann, Bereitschaftsleiter des Ortsverbandes, möchte sie am liebsten auf Lebenszeit im Team wissen. „Absolute Zuverlässigkeit und Kompetenz“ fallen ihm spontan ein, um sie fachlich zu beschreiben.

Und da wäre noch ihre Bescheidenheit, der ansteckende Optimismus, die Freundlichkeit, ihre Ausdauer … für Barnims Landrat Daniel Kurth und das Team der DRK-Bereitschaft ist sie deshalb die „BB RADIO-HörerHeldin 2021 und Laudatorin Marlitt fasste es nach der Ehrung spontan zusammen: „Einfach Hut ab!“


Die BB RADIO HörerHelden 2021 - Kategorie "Kinder & Zukunft"

Carolin Friemel aus Eberswalde-Finowfurt

Carolin Friemel ist seit zwei Jahrzehnten ehrenamtliche Trainerin im Altglietzener Reit- und Fahrverein im Oderland.

Sie hat es absolut verdient ‚Hörerheldin‘ zu werden“, so Vereinsmitglied Peggy Mazanke in ihrem Vorschlag. BB RADIO-Morgenshow-Moderator Nick, Laudator für die „Ehrenrede“, formuliert es so:

Du beglückst regelmäßig voller Ehrgeiz und mit sichtbarer Freude die vielen kleinen Nachwuchsreiter. Pflege, Reiten, Füttern: Du zeigst den Kindern worauf es bei der Pferdehaltung ankommt – und das seit vielen Jahren. Egal bei welchem Wetter und immer mit einem Lächeln auf den Lippen. Doch am meisten wird von deinen Reitkindern und auch allen anderen Vereinsmitgliedern dein offenes Ohr gelobt: sobald du auf den Hof kommst, willst du sie hören; die kleinen und größeren Sorgen der Kinder. Die Frage ,Wie geht‘s dir?‘ ist bei dir wirklich ernst gemeint, egal, wie lang die Antwort ausfällt. Deine angenehm ruhige und ausgeglichene Art überträgt sich auf deine Schüler, genauso wie auf die Pferde. Wenn du dich entscheiden müsstest, würdest du immer die Reitstunde für ein Kind vorziehen. Im vergangenen Jahr warst du froh, unter den ganzen Auflagen wenigstens ein strahlendes Kind im Sattel zu sehen. Dafür ist dir auch dein Anfahrtsweg von 40 Minuten pro Strecke niemals zu lang und die anstrengende Arbeit im Schichtdienst kein Hindernis. Strahlende Kinderaugen sind für dich der größte Dank.

Die BB RADIO HörerHelden 2021 - Kategorie "Sport"

Patrick Jammrath aus Neustadt (Dosse)

Patrick Jammrath ist quasi seit 30 Jahren in Sachen Ehrenamt unterwegs: zunächst als Fußballer in verschiedenen Vereinen und Landesklassen bis zur Landesliga. Wenn das Kreuzband vor ein paar Jahren nicht schlapp gemacht hätte, würde der 39-Jährige heute noch dem Leder in der „Elfer-Formation“ nachjagen.

Gut, dass er – so zwischendurch – die Schiedsrichter-Prüfung abgelegt hat, jetzt ist er Leiter der Ansetzergruppe des Fußballkreises Prignitz-Ruppin und Landesklassen-Schiedsrichter …

Die zweite Leidenschaft: die Freiwillige Feuerwehr! Da leitet er als ausgebildeter Verbandsführer die größten Einsätze im Amtsbereich und ist gleichzeitig Amtsjugendfeuerwehrwart der Kinder- und Jugendfeuerwehren des Amtes Neustadt (Dosse).

Für seinen Laudator, BB RADIO-Moderator Maikiist Patrick Jammrath ein „Wahnsinniger im positiven Sinne“.

Mit seiner Haltung, die Freunde als geradlinig, loyal, fleißig und vor allem immer ehrlich bezeichnen, hat er enormen Einfluss auf die Entwicklung der Kids in den Jugendwehren.

Werte wie Zusammenhalt, Aufopferungsbereitschaft, Nächstenliebe und Respekt lebt er einfach vor. Und so überlegte er nicht lange, als ihm der 1.000 Euro-Scheck überreicht wurde: „Die gehen an die Jugendwehren!“ Für ihn ist das Ehrenamt keine Frage des Geldes, „ein Danke ist oft sehr sehr viel mehr wert und das fehlt uns manchmal,“ so der sympathische Breddiner, der sich auch noch im Betriebsrat seiner Firma engagiert zu der überraschenden Ehrung von BB RADIO.


undefined
Livestream Berlin/Potsdam
Audiothek