Gemeinsam mit Lotto Brandenburg!ANZEIGE

Ministerpräsident Woidke ehrte BB RADIO Hörerhelden 2015

Hans Joachim Buley (Eisenhüttenstadt), Ivonne Hofmeister (Brandenburg/Havel) und André Winkler (Bernau) sind die „Helden des Alltags“!

Mit einer feierlichen Veranstaltung am 5. Dezember 2015, dem Internationalen Tag des Ehrenamts, ehrte BB RADIO auf Schloss Diedersdorf zum dritten Mal in Folge seine „HörerHelden“. Ministerpräsident Dietmar Woidke nahm als Schirmherr und Ehrengastgemeinsam mit unseren Morgenshow-Moderatoren Jürgen Karney, Marlitt und Benni – die Auszeichnungen vor.

Die Rettungsschwimmerin, -sanitäterin und Trainerin Ivonne Hofmeister aus Brandenburg/Havel, der Eisenhüttenstädter Vater Hans Joachim Buley und der Leiter der Rettungshunde-Staffel des DLRG Barnim, André Winkler (Bernau) wurden, stellvertretend für die Tausenden „Helden des Alltags“, mit der Auszeichnung „BB RADIO-HörerHeld 2015“ geehrt. Die Anerkennung ist mit jeweils 1.000 € und einem eigens dafür angefertigten „roten Herz“ verbunden.

Ministerpräsident Dietmar Woidke bedankte sich in seinem Grußwort für das tägliche Engagement aller Ehrenamtler. „Sie sind der Kitt unserer Gesellschaft. Sie sorgen dafür, dass Menschen zusammenhalten und sich bei uns in Brandenburg wohlfühlen“, so Woidke an die über 100 geladenen Gäste. Für ihn sind die „Helden des Alltags“ und ihr tägliches bürgerschaftliches Engagement das Rückgrat des Gemeinwesens und er sieht die Landesregierung stets in der Pflicht, die bestmöglichen Rahmenbedingungen für dieses Engagement zu schaffen.

Die BB RADIO-HörerHelden 2015



Der „BB RADIO-HörerHelden“-Award wurde bereits zum dritten Mal – gemeinsam mit LOTTO Brandenburg – für besondere Leistungen an Menschen vergeben, die mit viel Engagement und Leidenschaft uneigennützig Herausragendes für unsere Gesellschaft leisten.
Er wird jährlich verliehen.




Das sind die BB RADIO-HörerHelden 2015!

Hans Joachim Buley
Kategorie „Kinder und Zukunft“
„Der Mann für alle Fälle“

Engagierter Vater an der Otto-Buchwitz-Schule Eisenhüttenstadt

Ivonne Hofmeister

Kategorie „Sport“

„Schirmherrin der Wasserratten“

GF der DLRG Wasserrettung Brandenburg/Havel

André Winkler

Kategorie „Soziales Engagement“

Staffelleiter der Rettungshundestaffel der DLRG Barnim

Swantje Krüger, Roland Kromm-Hewelt sowie „Hundeführer-Nachwuchs“ Maya nahmen als Mitglieder der Hunderettungsstaffel der DLRG Barnim die Auszeichnung für André Winkler entgegen.

(Fotos @Mario Firyn)

Die Auswahl für die diesjährigen Awards, die von der Sender-Jury unter Hunderten von Vorschlägen ermittelt wurde, fiel u.a. auf den 3-fachen Vater Hans Joachim Buley aus Eisenhüttenstadt. Er ist seit Jahren die emotionale und praktische Stütze für viele Kinder der Otto-Buchwitz-Schule. Sie haben es aus vielerlei Gründen von ihren Voraussetzungen her nicht immer einfach. Hans Joachim Buley arbeitet ausdauernd mit großem Engagement, Einfühlungsvermögen und Optimismus mit ihnen, motiviert und spornt an, denn jeder noch so kleine Fortschritt ist ein riesiger Erfolg für sie. Der alleinerziehende Vater ist inzwischen „der Mann für jeden Fall“ für Lehrer und Eltern geworden. Ob als Unterstützer beim Unterricht, Begleitperson bei Wandertagen, Klassenfahrten, Sportveranstaltungen oder um als Schulkonferenzsprecher im oft mühseligen Kampf die Rechte für „seine Schule“ einzufordern… Für die „Buchwitzer“ ist er ein „stiller Held des Alltags“.

Ivonne Hofmeister, Geschäftsführerin der DLRG Wasserrettung der Stadt Brandenburg/Havel ist quasi die „Schirmherrin der Wasserratten“ und erhielt ebenfalls eine Auszeichnung. Seit 15 Jahren arbeitet die Mutter zweier Jungen als Rettungsschwimmerin, -sanitäterin und Trainerin. Die Ausbildung der Jüngsten liegt ihr besonders am Herzen. Ob als „Seepferdchen-Trainerin“ wöchentlich im Marienbad, bei Großveranstaltungen an Seen und Flüssen zur Absicherung oder als Kita-Teamerin in ihrer Freizeit im besonderen Einsatz: Die Sicherheit am und im Wasser ist für die Postzustellerin eine Herzensangelegenheit. Dafür kämpft sie engagiert und entwickelt auch unkonventionelle Ideen für eine frühzeitige Schwimmausbildung und mehr Schutz an den Stränden. Für Ivonne ist „immer Saison“! Im Sommer mit „Pieper“ im Einsatz, geht’s für sie in den Wintermonaten in die Kindergärten, um die „kleinen Fische“ für den sicheren Umgang im und am Wasser fit zu machen. Eine „Wasserratte“ mit Leidenschaft und Herz!

André Winkler, Leiter der Hunderettungsstaffel des DLRG Barnim, wurde ebenso für sein jahrelanges Engagement geehrt. Der Polizist ist mit 31 Hundeführern und ihren Vierbeinern im Einsatz wenn Menschen vermisst werden. Ob in einsturzgefährdeten Trümmern, in unübersichtlichen Gebieten und Wäldern, aber auch zu Wasser… André Winkler „lebt seine Hundestaffel 24-Stunden-rund-um-die-Uhr mit Herz und Leidenschaft!“ Über 90 Einsätze leisteten die KameradInnen der DLRG Barnim unter seiner Leitung in diesem Jahr. Besonders belastend für alle: Wenn Kinder vermisst werden! Auch bei der dramatischen Suche nach Inga aus Stendal – die bis heute vermisst ist – waren sie im Einsatz. Drei Mal wöchentlich geht’s für den geprüften Mantrailer-Spezialist und sein Team bei Wind und Wetter auf den Ausbildungsplatz. Doch auch die Aufklärungs- und Präventionsarbeit im Umgang Mensch-Hund sowie die Förderung des Nachwuchses ist für ihn ein „Muss“! „Die Welt lebt von Menschen, die mehr tun als ihre Pflicht!“ Dieses Motto ist für ihn zum gelebten Leitspruch geworden.


Die BB RADIO-HörerHelden 2015: Aus der Region – für die Region.
Eine Gemeinsame Aktion von BB RADIO und Lotto Brandenburg
Jetzt die BB RADIO-App herunterladen
BB RADIO sucht: