Diese Aktion ist beendet.

Endlich ohne Brille!

Nicht alles, was medizinisch machbar ist, sollte geschehen - doch alles, was medizinisch sinnvoll ist, wird gemacht.

Unsere BB RADIO Moderatorin Steffi will endlich ohne Kontaktlinsen und Brille sehen! Das Tragen von Kontaktlinsen oder Brille beim Auto fahren, bei der Arbeit oder auch nur beim Einkauf ist doch wirklich nervig. Für Steffi ist das bald Geschichte! Denn sie wird sich einer Augen-Laser-OP in der Klinik am Gendarmenmarkt unterziehen. Die OP wird am 13. September 2012 stattfinden. Steffi wird sich vorab live in Ihrer Sendung mit einem Experten über die OP unterhalten, sich über die Risiken informieren und sich den Verlauf der OP genau erklären lassen. Nach Ihrer OP wird Steffi am folgenden Sendetag erzählen, wie es war.

Augenklinik und Lasikzentrum am Gendarmenmarkt
Augenklinik und Lasikzentrum am Gendarmenmarkt

In der Augenklinik und dem Lasikzentrum am Gendarmenmarkt werden Fehlsichtigkeitenkorrigiert und Veränderung der Augen operativ behandelt. In zentraler Lage Berlins erwartet Sie ein Team hochqualifizierter Ärzte mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Augenchirurgie. Neben ausgereifter technischer und medizinischer Kompetenz erwartet Sie ein ansprechendes Ambiente, in dem Sie sich als Patient wohlfühlen sollen.

Die Augenklinik und das Lasikzentrum am Gendarmenmarkt ist die erste Einrichtung in ganz Deutschland, die das neue Femto – LASIK – Verfahren als Standardmethode für die Augenkorrektur anbietet.

Seit einiger Zeit wird an der Augenklinik und Lasik Zentrum am Gendarmenmarkt die neue Femto – LASIK - Methode verwendet, die zahlreiche Vorteile zur bisher praktizierten Behandlungsweise bietet. Beim bisher angewendeten LASIK - Verfahren wurde die oberste Schicht der Hornhautlamellen noch per mechanischer Klinge angeschnitten und zur Seite geklappt, um anschließend die Augenhornhaut mit einem speziellen Laser zu schleifen.

Die neue Femto - LASIK Technik ist um ein Vielfaches genauer und damit auch sicherer gegenüber der herkömmlichen Arbeitsweise, da eine Augenkorrektur nun ganz ohne den Einsatz mechanischer Klingen möglich ist. Der stattdessen eingesetzte Femtolaser erreicht noch präzisere Ergebnisse beim Einschneiden und Abklappen der Hornhaut, reduziert die Toleranz bei der Hornhautlamellen und ermöglicht dadurch, dass postoperative Ergebnis der Behandlung noch exakter zu berechnen. Bereits wenige Stunden nach dem Eingriff mit der neuen Femto - LASIK – Methode ist beim Patienten bereits wieder ein gutes Sehvermögen vorhanden, wobei volle Sehstabilität aber erst nach 2 bis 3 Monaten eintritt.

Die Fachärzte der Augenklinik und dem Lasikzentrum am Gendarmenmarkt können jahrzehntelange Erfahrung in der Augenheilkunde und Mikrochirurgie vorweisen. Profitieren auch Sie von diesem fundierten Wissen und dem großen Erfahrungsschatz.

Dr. med. Margot Wokalek, Dipl. Med. Hannelore Schmidt-Hüneke, Dr. Kurt-Dietrich Freiherr von Wolff, Prof. Dr. med. Norbert Anders, Dr. med. Joachim M. Köhler, Dr. med. Holger Bull (v.l.n.r.)
Dr. med. Margot Wokalek, Dipl. Med. Hannelore Schmidt-Hüneke, Dr. Kurt-Dietrich Freiherr von Wolff, Prof. Dr. med. Norbert Anders, Dr. med. Joachim M. Köhler, Dr. med. Holger Bull (v.l.n.r.)

Steffi hat viele Fragen zur OP! Herr Dr. med. Jochim M. Köhler gibt Auskunft!