ALBUM-CHECK

James Blunt - "The Afterlove"

BEWERTEN

Wie finden Sie "The Afterlove"?

Super
OK
Flop
KURZBIO
kommt ausTidworth, Wiltshire, England
geboren22. Februar 1974
Wussten Sie?James Hillier Blount verdankt seinen ersten Plattenvertrag Linda Perry, der ehemaligen Sängerin der Band 4 Non Blondes ("What's Up"), die ihn 2003 für ihr Label verpflichtete.

Er war Sargträger bei der Beerdigung von Queen Mum am 9. April 2002.

Auf dem neuen Album arbeitete er auch mit anderen Musikgrößen zusammen, darunter Ed Sheeran und Ryan Tedder von OneRepublic.

KURZINFO-CD
Songs13
Länge52:58 min
veröffentlicht24.03.2017
GenrePop
Singles"Love Me Better", "Bartender"
KURZKRITIK

Über zwölf Jahre ist es schon her, dass James Blunt die Welt mit "You're Beautiful" verzaubert hat. Neue wunderbare Pop-Rock-Songs, wie einfach nur er sie singen kann, gibt's jetzt auf Album Nummer 5: "The Afterlove".